Lebensberatung in Dresden


Was ist eine Lebensberatung?

Eine psychologische Lebensberatung unterstützt Menschen, die sich in einer schwierigen Lebensphase befinden oder auf der Suche nach Veränderung sind. Dabei liegt keine ärztlich festgestellte psychische Grunderkrankung vor. Die Klienten werden zum Suchen und Finden eigener Lösungen angeleitet und befähigt sich selbst aus einem Problem „herauszuarbeiten“. 

 

Welche Themen passen in eine Beratung?

Jedes Thema welches einer Klärung bedarf, darf einen Platz in der Beratung einnehmen.

Sinnvoll kann eine Beratung sein, wenn

  • Sie an einem Punkt angelangt sind, an dem Sie in Ihrem Leben etwas verändern oder klären möchten 
  • Sie vor einem unausweichlichem Problem stehen und sich eine professionelle Begleitung wünschen 
  • Sie Unterstützung suchen, um Ihr Anliegen aus einer neuen Perspektive zu beleuchten
  • Sie verloren geglaubte Ressourcen (re)aktivieren möchten

Ganz gleich ob es bei den Konflikten um ihre Partnerschaft geht, um Schwierigkeiten im Beruf oder Sie sich momentan überlastet fühlen (Burn-out). Oftmals führt die Klärung einer „Baustelle“ gleichzeitig zur Entspannung in anderen Lebensbereichen. 

 

Wie läuft eine Lebensberatung ab?

 

Für den erfolgreichen Ablauf einer Beratung ist folgende Struktur sinnvoll:

  • Klärung Ihres Anliegens im Erstgespräch 
  • Formulieren eines konkreten und gut erreichbaren persönlichen Zieles als Grundlage für den Beratungsverlauf
  • Vorstellung möglicher Methoden (Verlinkung), die den Lösungsprozess unterstützen

Durch die bewusste Auseinandersetzung mit Ihrem Anliegen wagen Sie schon den ersten Schritt aus der Krise in Richtung Ziel.

  • Einsatz der besprochenen Methoden in mindestens 3 Beratungsstunden á 60 min.

Die Dauer eines Beratungsprozesses ist abhängig von Ihrem Anliegen und lässt sich selten genau vorhersagen, da es sich um einen Entwicklungs- und Veränderungsprozess handelt.


Die Beratung ist eine Privatleistung.

 

Welche Beratungsmethoden gibt es?

Die Beratung erfolgt je nach Wunsch als Einzel- oder Paarberatung.

  • Gezielte Gesprächs- und Fragetechniken
  • Kognitive Umstrukturierung (hinderliche Gedanken werden erkannt und verändert)
  • Rollenspiele (Konflikte werden von einer anderen Seite beleuchtet)
  • Psychodrama/Aufstellungen mit verschiedenen Materialien (das innere unbewusste Bild von Beziehungen, Gefühlen und Gedanken wird äußerlich dargestellt und besser verstanden)
  • Imaginationsreisen (die Aufmerksamkeit wird auf das Fühlen gelenkt, Aktivierung des Bauchgefühls)

Claudia Naumann

Ergotherapeutin &
psychologische Beraterin

 

  01525 2603275

kontakt@ergotherapie-dresden.info

 

Adresse:

Frankenbergstr. 16 /

Ecke Reisewitzerstr.

01159 Dresden-Löbtau